Die Wettkampfstrecken befinden sich im Olympiapark München. Geschwommen wird im legendären Olympiabad von 1972, im 50 m Schimmbecken. Die Wechselzone befindet sich auf der Liegewiese direkt am Olympiaschwimmbad. Von dort geht es auf eine total für den Verkehr gesperrte Radstrecke im Olympiapark. Der Weg führt weiter über einen zweiten kurz Stop in der Wechselzone auf die Laufstrecke, die entlang des Olympiasees startet und über das Olympiastadion in mehreren Runden am Coubertinplatz ins Ziel führt.

 

BEACHTE: Jeder Teilnehmer ist für die korrekte Anzahl an gefahrenen und gelaufenen Runden selbst verantwortlich. Seitens des Ausrichters findet im Wettkampf keine Ansage an den Athleten über seine aktuellen Rundenanzahlen statt.

 

--->>> Hier befindet sich der Gesamtstreckenplan. <<<---

 

--->>> Hier befindet sich der Gesamtstreckenplan für Schüler. <<<---

 

Übersicht über die einzelnen, voraussichtlichen  Distanzen (Schwimmen / Rad / Laufen):

Erwachsene ab Jahrgang 95 und älter

400 m / 21 km / 4,5 km

Junioren jg. 96/97

400 m / 21 km / 4,5 km

Jugend A 98/99

400 m / 21 km / 4,5 km

Jg. 00/01 (Jugend B)

300 m / 10 km / 1,6 km

Jg. 02/03 (Schüler A)

300 m / 10 km / 1,6 km

Jg. 04/05 (Schüler B)

200 m / 5 km / 0,8 km

Jg. 06/07 (Schüler C)

100 m / 2,5 km / 0,4 km

Der M-net MRRC Stadt-Triathlon besteht aus insgesamt acht verschiedenen Wettkämpfen. Morgens beginnt er mit einem Einzelstartrennen der Bayerischen Triahtlon-Liga, gefolgt von den Schülerwettkämpfen SchülerC, SchülerB, SchülerA und JugendB, dann der Volkstriathlon mit der Jedermann- und Elite-Gruppe, die auch die Junioren und JugendA beinhaltet. Abschließend start noch einmal die Liga jetzt in einer Mannschaftsverfolgung.

--->>> Hier befindet sich der Laufwegeplan durch die Wechselzone für die verschiedenen Wettkämpfen. <<<---

Geschwommen wird im legendären 50 m Schwimmbecken des Olympiabades von 1972, bei garantierten 27 Grad.

Erwachsene, Junioren, Jugend A und Staffeln schwimmen 400 m. Gestartet wird im Einzelstart per Sprung oder durch reinklettern in das Schwimmbecken, in Abständen von mehreren Sekunden. Danach werden die Bahnen des Beckens der Reihe nach  durchschwommen, wie unten dargestellt. Bei uns herrscht Rechtsverkehr, rechts schwimmen, links überholen. Bitte beachtet dies im Sinne der Fairness. Der Ausstieg erfolgt über Treppen am Rand. Der weitere Weg führt hinaus aus der Schwimmhalle in die Wechselzone auf der Liegewiese.

Graphische Darstellung:

Schwimmstrecke

Nach zwei Jahren „Ausweichstrecke“ an der BMW-Welt und durch die Zuschauerebene des Olympiastadions präsentieren wir Euch für den 13. M-net MRRC Stadt-Triathlon 2015 eine neue, schnelle Radstrecke!

Gemeinsam mit dem Olympiapark und der Landeshauptstadt München haben wir eine Runde durch und um den Olympiapark München gefunden, die etwas länger als in den Vorjahren ist und dabei auch schneller sein wird.  Ein Streckenhighlight wird ein Abstecher in’s Olympiastadion bleiben – jetzt aber in den Innenraum, wo schon olympische Geschichte geschrieben wurde, die ein oder andere Fußball-Meisterfeier stattgefunden hat und sich seit vielen Jahren der Zieleinlauf des München Marathon befindet. Danach geht es über den Spiridon-Louis-Ring auf die Ackermannstraße und durch den Olympiapark zurück zum Eissportstadion. Von dort dann auf die nächste von insgesamt vier (4) Runden oder in die Wechselzone. 

Schaut selbst. Wir denken, auf dieser Runde werdet Ihr viel Spaß haben!

 

BEACHTE: Jeder Teilnehmer ist für die korrekte Anzahl an gefahrenen und gelaufenen Runden selbst verantwortlich. Seitens des Ausrichters findet im Wettkampf keine Ansage an den Athleten über seine aktuellen Rundenanzahlen statt.

 

--->>> Hier befindet sich der Gesamtstreckenplan. <<<---

 

Rundenzahl für Wettbewerbe auf der Radstrecke:

Erwachsene ab Jahrgang 95 und älter

4 Runden

Junioren jg. 96/97

4 Runden

Jugend A 98/99

4 Runden

Jg. 00/01 (Jugend B)

2 Runden

Jg. 02/03 (Schüler A)

2 Runden

Jg. 04/05 (Schüler B)

1 Runden

Jg. 06/07 (Schüler C)

verkürzte Radrunde

Auch die Laufstrecke steht ganz im Zeichen des Olympiastadions. Anstelle der Wendepunktstrecke geht es nun vom Coubertinplatz rüber zum Olympiastadion eine Runde auf der Zuschauerebene durch das Olympiastadion und wieder zurück. Diese Runde wird mehrfach druchalufen. Wer die Laufstrecke genießen möchte, kann im Olympiastadion auch die später gestarteten Athleten auf Ihren Radrunden durch den Innenraum beobachten.

 

BEACHTE: Jeder Teilnehmer ist für die korrekte Anzahl an gefahrenen und gelaufenen Runden selbst verantwortlich. Seitens des Ausrichters findet im Wettkampf keine Ansage an den Athleten über seine aktuellen Rundenanzahlen statt.

 

--->>> Hier befindet sich der Gesamtstreckenplan. <<<---

 

Rundenzahl für Wettbewerbe auf der Laufstrecke:

Erwachsene ab Jahrgang 95 und älter

3 Runden

Junioren jg. 96/97

3 Runden

Jugend A 98/99

3 Runden

Jg. 00/01 (Jugend B)

1 Runde

Jg. 02/03 (Schüler A)

1 Runde

Jg. 04/05 (Schüler B)

verkürzte Runde

Jg. 06/07 (Schüler C)

verkürzte Strecke